Category Archives: Kryptowährung

FinCEN verhängt Strafe in Höhe von $60 Millionen

FinCEN verhängt Strafe in Höhe von $60 Millionen gegen Bitcoin-Mischer Larry Harmon

Larry Dean Harmon ist ein gemieteter Bitcoin-Mischer, der jetzt Probleme mit dem Mischen von Bitcoins hat. Mit anderen Worten, ihm droht eine Strafe in Höhe von mehreren Millionen Dollar, weil er seinen Job gemacht hat, obwohl die Frage, ob dieser Job legal ist, noch weitgehend offen ist. Als Besitzer der Bitcoin-Mischer Helix und Coin Ninja wurde Harmon vom Financial Crimes Enforcement Network (FinCEN) mit einer Strafe von 60 Millionen Dollar belegt.
Harmon wurde eine hohe Strafe auferlegt

In einer Erklärung behauptet FinCEN:

[Harmon] hat vorsätzlich die Registrierungs-, Programm- und Meldevorschriften der BSA verletzt, indem er sich nicht als MSB registrieren ließ, kein wirksames Anti-Geldwäsche-Programm einführte und aufrechterhielt und verdächtige Aktivitäten nicht meldete… [Harmon] warb in den dunkelsten Räumen des Internets für seine Dienste als eine laut Bitcoin Era Möglichkeit für Kunden, anonym für Dinge wie Drogen und Waffen zu bezahlen.

Das Mischen von Bitmünzen war in den letzten Jahren so etwas wie ein kontroverses Thema, besonders in den Vereinigten Staaten, die Bitmünzen und Kryptogeld immer noch weitgehend als Magneten für kriminelle Aktivitäten betrachten. Beim Mischen von Bitcoin oder Kryptowährungen werden digitale Vermögenswerte, die auf getrennten Wegen erhalten wurden, in Transaktionen „zusammengemischt“, um Dritte abzuschütteln und es schwieriger zu machen, festzustellen, woher das Geld stammt oder für wen es bestimmt ist.

Es handelt sich um ein Verfahren, das den Benutzern wohl mehr Privatsphäre gibt, das aber auch eine Kehrseite hat, da es von schlechten Akteuren dazu benutzt werden kann, Geld zu waschen und möglicherweise schmutzige oder illegal erworbene Gelder zu verstecken. Er kann auch genutzt werden, um sicherzustellen, dass Gelder an kriminelle oder seltsame Quellen wie terroristische Organisationen gehen. Trotz allem, was Bitcoin in der Vergangenheit getan hat, sind es Fragen wie diese, die letztlich verhindern werden, dass es den Status eines Mainstreams erreicht.

Über einen Zeitraum von drei Jahren (von 2014 bis 2017) haben die oben genannten Unternehmen – Helix and Coin Ninja – durch mehr als eine Million separater Transaktionen angeblich mehr als 300 Millionen Dollar gewaschen.
Nicht genug tun, um Kriminalität zu verhindern

FinCEN setzte seine Erklärung fort:

Konkret zeigte die Untersuchung, dass Mr. Harmon absichtlich seine Verpflichtungen gemäß der BSA missachtet und Praktiken eingeführt hat, die es Helix ermöglichten, die Anforderungen der BSA zu umgehen. Dazu gehörte das Versäumnis, Kundennamen, Adressen und andere Identifikatoren bei über 1,2 Millionen Transaktionen zu erfassen und zu überprüfen. Harmon, das über Helix arbeitete, löschte aktiv selbst die minimalen Kundendaten, die er erfasst hatte. Die Untersuchung ergab, dass Mr. Harmon Transaktionen mit Drogenhändlern, Fälschern und Betrügern sowie mit anderen Kriminellen durchführte.

Zusätzlich zu der festgesetzten Strafe wird Harmon auch beschuldigt, er habe geholfen, Gelder für ein Unternehmen namens Alpha Bay zu mischen, das seit 2017 geschlossen ist. Bei dem Unternehmen handelte es sich um einen dunklen Marktplatz, der Gegenstand einer breit angelegten und laufenden internationalen Untersuchung war. Der ehemalige Generalstaatsanwalt Jeff Sessions leitete die Schließung des Unternehmens im Juli vor drei Jahren.

Bitcoin-Preis bereitet sich auf $12.900 vor

Bitcoin-Preis bereitet sich auf $12.900 vor, nachdem das Key-Support-Level erneut getestet wurde

Trotz der heutigen 4,4% Bitcoin-Preiskorrektur, um die zugrundeliegende Unterstützung erneut zu testen, versuchen die Bullen einen täglichen Schlusskurs von über $12.000 zu erreichen.

Der S&P 500 erreichte ein neues Allzeithoch innerhalb eines Tages und bestätigte laut Analysten den Beginn eines neuen Bullenmarktes.

Der Trend von Bitcoin zu niedrigeren Höchstständen und Unterstützungs-/Widerstands-Flips bleibt intakt.

Nach einem volatilen Tag, an dem der Bitcoin (BTC)-Preis auf 11.820 $ fiel, scheint der digitale Vermögenswert bei Bitcoin Billionaire bereit zu sein, einen Tagesschluss über 12.000 $ zu erreichen.

Die leichte Korrektur um 4,4% erfolgte nach einem 6-tägigen Lauf, bei dem der BTC-Preis um 11,93% zulegte und der Pullback einen erneuten Test einer zugrunde liegenden Unterstützung ermöglichte. Solche Korrekturbewegungen sind gesund und üblich, nachdem ein Unterstützungs-Widerstandsflip stattgefunden hat.

Ein Positivum, das man mitnehmen kann, ist, dass die tägliche Kerze die vorherige noch nicht verschlungen hat und das Muster der täglichen höheren Tiefststände intakt bleibt.

Im Moment scheint es so, als würden die Bullen versuchen, das Niveau von 12.100 $ – 12.200 $ zu unterstützen, was, wenn es erreicht wird, eine solide Grundlage dafür schaffen würde, dass Bitcoin eine Chance auf das Niveau von 12.900 $ hat.

Interessanterweise sicherte der S&P 500, als der Bitcoin-Preis und der breitere Kryptomarkt korrigierten, ein Rekordhoch innerhalb eines Tages bei 3.395,06 und löschte effektiv alle Verluste aus dem März aus, als die Coronavirus-Pandemie die US-Wirtschaft im Würgegriff hielt.

Laut CNBC-Analysten bestätigt der heutige starke Abschluss „den Beginn eines neuen Bullenmarktes“ bei Aktien.

In der Zwischenzeit verzeichneten Gold und Silber ebenfalls leichte Verluste, aber beide Vermögenswerte bleiben in der Nähe von Mehrjahresrekordhochs, nachdem sie sich von der schärferen Korrektur der vergangenen Woche stark erholt hatten.

Die stetige Erholung bei Gold und Silber bei Bitcoin Billionaire deutet darauf hin, dass die Anleger trotz der Tatsache, dass die Aktien ihren Trend zu neuen Allzeithochs wieder aufgenommen haben könnten, weiterhin vorsichtig und etwas skeptisch hinsichtlich der Zukunft der US-Wirtschaft und der Weltwirtschaft sind.

Es überrascht nicht, dass die Altmünzen heftige Schläge einstecken mussten und der Bitcoin-Preis auf 11.820 Dollar fiel.

Auf dem Höhepunkt der Korrektur fiel der Chainlink (LINK)-Preis um 17,29% und zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels ist die Altcoin 18,94% von ihrem Allzeithoch entfernt.

Der Preis für Äther (ETH) erlitt ebenfalls einen Schlag und fiel auf $ 412,28 zurück, bevor er von der Unterstützung abprallte und bei $ 425 gehandelt wurde. EOS, ein weiterer starker Impulsgeber in letzter Zeit, korrigierte ebenfalls um 9,13%, aber die Altmünze hat sich seitdem erholt und handelt derzeit für $3,62.

Laut CoinMarketCap liegt die Gesamtobergrenze des Kryptowährungsmarktes jetzt bei 377,5 Milliarden US-Dollar, und der Dominanzindex von Bitcoin liegt derzeit bei 59 %.

 

Bitcoin, Ethereum und XRP auf Monatshöchstständen

Zum Ende des Aprils haben die Krypto-Währungsmärkte so ziemlich alle Verluste, die während des Markteinbruchs des Coronavirus im März zu verzeichnen waren, wieder wettgemacht.

Bitcoin stieg in der vergangenen Woche um insgesamt 22%, was es der Kryptowährung ermöglichte, heute kurzzeitig wieder über die 9.000-Dollar-Marke zu klettern.

Kryptowährungen auf Höchststand

Zum Monatsende April sind die Märkte für Krypto-Währungen in die Höhe geschnellt. Unter der Führung von Bitcoin ist es gelungen, die Gesamtbewertung der Marktkapitalisierung für den gesamten Markt auf ein Niveau von 247 Milliarden US-Dollar zu steigern.

Dieser Preisanstieg wurde größtenteils dadurch angeführt, dass Bitocin in der Lage war, in der letzten Woche um 22 % zuzulegen, da es den Widerstand bei 8.000 $ durchbrach und sich heute über 9.000 $ fortsetzte. Seither ist er unter die 9.000 $-Marke gefallen, aber wir können davon ausgehen, dass sich diese zinsbullische Rallye in den nächsten Tagen fortsetzen wird, da die Halbierung des BTC-Blocks nur noch 12 Tage entfernt ist.

Mit der bevorstehenden Blockhalbierung werden wir sehen, wie die Blockbelohnung von 12,5 BTC pro Block auf 6,25 BTC pro Block reduziert wird, was die eingehenden Lieferungen in den Umlauf effektiv um 50% reduziert.

Bitcoin-Preisanalyse

Überblick über den Markt

Wenn wir einen Blick auf die obige Grafik werfen, können wir den majestätischen Preisanstieg für BTC in den letzten 2 Tagen erkennen. Er durchbrach den Widerstand bei $7.800 und stürmte über $8.000. Nachdem er den Widerstand bei 8.000 $ durchbrochen hatte, kletterte Bitcoin Future weiter hoch und schloss den Tag auf dem Niveau von 8.950 $ (1,618 Fibonacci-Verlängerungsniveau).

Heute, am letzten Tag des Monats, können wir sehen, dass es der BTC gelang, weiter über die 9.000 $-Marke zu brechen und bis zu 9.400 $ zu erreichen, bevor sie sich überschlug und unter 9.000 $ zurückfiel.

Kurzfristige Vorhersage: BULLISH

Bitcoin bleibt in dieser Zeit stark bullish. Er müsste unter $7.400 fallen, bevor er als rückläufig betrachtet wird.

Sollten die Verkäufer nach unten drücken, liegt die erste Unterstützungsebene bei $8.500. Darunter liegt die zusätzliche Unterstützung bei $8.300, $8.1414 (.236 Fib Retracement) und $8.000. Danach liegt die Unterstützung bei $7.800, $7.600 und $7.200.

Alternativ, wenn die Käufer wieder über $9.000 zurückfallen, liegt der Widerstand bei $9.100 (rückläufige .786 Fib Retracement), $9.200 und $9.500. Danach liegt der zusätzliche Widerstand bei $9.600 (1,272 Fib Verlängerung), $9.750 (bearish .886 Fib Retracement), $9.950 (1,414 Fib Verlängerung) und $10.000.

Analyse des Ethereum-Preises

Überblick über den Markt

Ethereum konnte in der vergangenen Handelswoche um insgesamt 15% zulegen, da es der Krypto-Währung gelang, über den Widerstand von $180 zu brechen und die Marke von $197 zu erreichen. Es verharrte hier für einige Tage, kletterte dann aber weiter über die $200-Marke und schloss gestern bei $218 (rückläufige .786 Fib Retracement).

Heute können wir sehen, dass Ethereum auf $230 kletterte, aber seitdem auf $211 fiel.

Kurzfristige Vorhersage: BULLISH

Ethereum ist kurzfristig bullish und müsste unter $200 fallen, um neutral zu werden. Es müsste unter die $170-Marke fallen, um rückläufig zu werden.

Sollten die Verkäufer nach unten drücken, liegt die erste Unterstützungsebene bei $210. Darunter liegt die zusätzliche Unterstützung bei $200, $191 und $180. Wenn die Verkäufer die ETH weiterhin unter $180 drücken, liegt die Unterstützung bei $175 (100-Tage-EMA), $170 und $160.

Auf der anderen Seite, wenn die Bullen den Widerstand bei $218 durchbrechen (bearish .786 Fib Retracement), liegt der höhere Widerstand bei $224 (1,618 Fib Extension). Darüber hinaus liegt der Widerstand bei $230, $235 (bearish .886 Fib Retracement) und $240 (bearish .886 Fib Retracement). Darauf folgt ein zusätzlicher Widerstand bei $250, was dem Hoch vom März 2020 entspricht.

Analyse der XRP

Überblick über den Markt

Auch der XRP konnte in dieser Woche um 15% zulegen, als die Kryptowährung schließlich über die 0,20-Dollar-Marke stieg. Die Kryptowährung hatte seit dem Einbruch des Marktes im März mit einem Durchbruch über die 0,20 $-Marke gekämpft, schaffte es jedoch, hier am Dienstag nach oben vorzudringen, als sie die 100-Tage-EMA bei 0,206 $ überschritt und bei 0,218 $ schloss (1,272 Fib Verlängerung).

Gestern setzte XRP seinen Aufwärtstrend fort und erreichte das rückläufige Niveau von 0,5 Fib Retracement bei $0,23. Im heutigen Handelsverlauf ist XRP tiefer gefallen, da es bei $0,218 gehandelt wird.

Kurzfristige Vorhersage: BULLISH

Der Durchbruch über $0,20 hat XRP nun zinsbullisch gemacht und es müsste unter $0,20 fallen, um wieder neutral zu werden. Sollte er unter $0,18 fallen, würde der Markt als rückläufig betrachtet werden.

Wenn es den Käufern gelingt, sich von $0,218 zu erholen und nach oben zu drängen, liegt die erste Ebene des starken Widerstands bei $0,229 (rückläufige .5 Fib Retracement). Darüber liegt der Widerstand bei $0,234, $0,24 (1,414 Fib Extension) und $0,257 (bearish .618 Fib Retracement).

Nach unten hin liegt die Unterstützung bei $0,21, $0,206 (100-Tage-EMA & .236 Fib Retracement), $0,20 und $0,1881 (.382 Fib Retracement). Danach liegt die zusätzliche Unterstützung bei $0,18.

Der RSI ist von überkauften Bedingungen abgefallen, da das zinsbullische Momentum beginnt, einige Anzeichen von Schwäche zu zeigen.